• DE /
  • EN
  • FR

City Notfall AG
Schanzenstrasse 4A
3008 Bern

Tel. 031 326 20 00
Fax 031 326 20 01

info(at)citynotfall.ch
(Hinweis: Es werden keine medizinischen Online-Beratungen durchgeführt)

Öffnungszeiten
Täglich 07.00 - 22.00 Uhr

Ihre Meinung interessiert uns...

Timeline

10.04.2017 1 Jahr Jubiläum im PostParc

Der City Notfall und die Apotheke Dr. Noyer arbeiten nun bereits ein Jahr Hand in Hand im PostParc. Die Bilanz ist durchweg positiv - der PostParc hat sich so gemeinsam mit dem Ärztezentrum Localmed und der Kinderarztpraxis Localinomed zu einem Gesundheitszentrum entwickelt, welches für fast alle Fälle einen Ansprechpartner bereithält. Zum Jubiläum wurde vor dem Eingang eine Behandlungsstation eingerichtet und Passanten gratis Blutdruck und Blutzucker gemessen. 

Im Bild: Beatrice Ischi, Leitende Medizinische Praxisassistentin City Notfall und Mirjam Capt, geschäftsführende Apothekerin Dr. Noyer.

04.04.2016 Neuer Standort im PostParc

Anfang April hat der City Notfall den Bubenbergplatz 10 verlassen und ist in den PostParc nebenan gezogen: Im Parterre gemeinsam in den gleichen Räumen mit der Apotheke Dr. Noyer und im ersten Stock Seite an Seite mit dem Localmed Ärztezentrum und der Kinderarztpraxis Localinomed. Im PostParc besteht so ein medizinisches Zentrum, das für die unterschiedlichsten Bedürfnisse eine umfassende Versorgung gewährleisten kann.

Vor mehr als zehn Jahren wurde der City Notfall im Bubenbergzentrum eröffnet und hat sich seither als Walk-In Notfallklinik etabliert. Nun ist es Zeit für nächste Schritte: In neuer Zusammenarbeit mit der Apotheke Dr. Noyer und an neuem Standort. Das Ziel ist es, Dienst- und Serviceleistungen vermehrt zu koordinieren und Sie als Patient unkompliziert, effizient und kompetent zu betreuen und beraten.

City Notfall Bern - Hier sind Sie richtig mit körperlichen Beschwerden, Unfällen und medizinisch dringlichen Konsultationen, die nicht direkt einen Spitalbesuch erfordern. 

Apotheke Dr. Noyer - Nebst der Schulmedizin wird ein breites Sortiment an Hausspezialitäten und Komplementärmedizin angeboten. Eine ganzheitliche und individuelle Beratung mit klarem Mehrwert für den Kunden.

City Notfall und Apotheke Dr. Noyer bürgen für einen kompetenten, umfassenden medizinischen Qualitätsservice, vereint an einem Standort mit pulsierendem Leben. Jeden Tag von 07.00 Uhr bis 22.00 Uhr an 365 Tagen im Jahr.

01.09.2014 Verlagerung Administration

Übernahme der Räumlichkeiten des vis-à-vis des City Notfalls gelegenen Coiffure-Salons. Einrichtung eines Grossraumbüros und Verlagerung der administrativen Einheiten Abrechnung und Geschäftsführung City Notfall sowie der eingemieteten Localmed Services AG aus den im Vorjahr erweiterten Räumen des City Notfalls in den Coiffure-Salon. Die dadurch frei gewordenen Einheiten werden zu Behandlungszimmern umgenutzt, eines davon als Kleineingriffsraum.

01.01.2012 Übernahme Sonnenhof durch Lindenhof

Übernahme der City Notfall-Mitbegründer-Institution Sonnenhof-Kliniken durch die Stiftung Lindenhof Bern.

2011 Ergänzung Gesundheitszentrum

Die Praxisräume des City Notfall Ambulatoriums werden erweitert und ergänzt durch das Localmed Ärztezentrum Bern. In diesem Gesundheitszentrum wird für die Patienten durch Fachärzte der Allgemeinen Inneren Medizin eine Hausärztliche Betreuung angeboten.

2009 Erweiterung

Erweiterung der Räumlichkeiten und Eröffnung City Notfall Ambulatorium

01.09.2005 Eröffnung

Eröffnung des City Notfalls am Bubenbergplatz 10 in Bern

2004 Gründung

Gründung der City Notfall AG durch das Inselspital Bern (Universitätsklinik) sowie die Privatklinik Sonnenhof AG.

In den Jahren vor der Gründung zeichnete sich gesellschaftlich ein klarer Trend ab, indem die Bevölkerung bei gesundheitlichen Störungen rascher als früher medizinische Hilfe in Anspruch nahm. Hierfür wurden vermehrt auf Notfallsituationen spezialisierte Institutionen aufgesucht, insbesondere auch Spitalnotfallstationen, in die sich die Patienten selbstständig einwiesen. So verzeichneten sowohl die öffentlichen wie auch die privaten Spitäler im Kanton Bern in ihren Notfallstationen eine deutliche Steigerung der Anzahl Patienten mit leichten Verletzungen oder Erkrankungen. Ein Grossteil dieser Patienten benötigte jedoch lediglich eine ambulante Behandlung und hierzu keine kostenintensive Infrastruktur eines Spitals. 
In Zürich gab es seit 1997 die Permanence im Zürcher Hauptbahnhof. Dort zeigte sich, dass eine rasche und unkomplizierte ambulante Versorgung einem ausgewiesenen Bedürfnis der Patienten entsprach.  
Um dieser neuen Nachfrage gerecht zu werden und um gleichzeitig die spitaleigenen kostenintensiven Notfallstationen zu entlasten gründeten das Inselspital und die Privatklinik Sonnenhof AG in Bern ebenfalls eine solche Institution: Die City Notfall AG.
Konzipiert wurde "der City Notfall" als grosse Notfallpraxis mit einem Walk In-Angebot, das heisst einer Sprechstunde ohne feste Termine.